The place
to be

Du warst noch nie am Nordsrrand des Cospudener Sees? Kein Problem, hier ein paar Infos: Als „Cossi“ oder „Costa Cospuda“ wird er gern bezeichnet: der Cospudener See im Süden Leipzigs. Mit seinem Namen wird die Erinnerung an den Ort Cospuden verbunden, der dem seit Mitte der 1970er Jahre in der DDR radikal betriebenen Braunkohleabbau weichen musste. Er ist einer der beliebtesten Seen des Leipziger Neuseenlandes und seit seiner Eröffnung im Rahmen der Expo 2000 fest im mitteldeutschen Raum ethabliert. Das vielfältige Angebot am Pier-1 mit Restaurants, Bars, Ferienwohnungen und den hunderten Segelbooten in der Marina machen den citynahen See zur Perle der Leipzigseen. Wenn es um Erholung und Badespaß geht, kommt man in den Sommermonaten am Nordstrand (übrigens dem längsten Sandstrand Sachsens) definitiv nicht vorbei. Aber ein Mal im Jahr, an einem ganz bestimmten Sonntag, ist er ganz für uns und das TH!NK? reserviert!

Koordinaten:
51° 16′ 59″ N, 12° 20′ 51″ O
Google Maps

Cospudener
See

existiert seit: 2000
Seeart: Tagebaurestsee
Seenutzung: Badesee, Erholung
Seelänge: ca. 4 km
Seebreite: ca. 1,5 km
Umfang: ca. 10,5 km
Tiefste Stelle: 55 m

Nordstrand

Sandstrand: 200.000 qm
Strandlänge: ca. 1 km
Strandbreite: ca. 70 m

Natur und
Umwelt

Das TH!NK? befindet sich in einem Landschaftsschutzgebiet. Wir müssen und wollen uns daher an strenge Auflagen halten. Wir vertrauen darauf, dass auch du ein Auge auf die Natur hast.

Newsletter

Ja, ich möchte unbedingt Updates, News und Infos über das TH!NK? per E-Mail. Die Bestimmungen zum Datenschutz nach DSGVO kenne ich. We do not spam!

#Hashtags#
THINK2019
THINKfestival

All Hands Group
Distillery
Herz
workaholiks
Tix for Gigs
FAZEmag
MDR Sputnik
Becks
Pentahotels
KorfDriemel
Flyerkomet
TNC
Pro Copter